Bis zu 10% Lohnerhöhung für die Bürgermeister – richtiges Zeichen der Politik?

Eine massive Erhöhungen wird bei den Bürgermeistergehältern durchgeführt.
Bürgermeistergehalt Bundesland Salzburg

Das ausgerechnet jetzt, wo überall gespart werden muss. Für den Bürgermeister eines Ortes der Größenordnung von Bürmoos bedeutet das einen Sprung von 4.488.- auf € 4.900.-. 

Also eine Lohnerhöhung von 9% oder € 412.-!

Einige Bürgermeister führen das Amt nicht hauptberuflich aus und beziehen neben der vollen Bürgermeistergage noch das Gehalt aus ihrem Brotberuf. Auch hier wäre eine dringende Anpassung, zum Beispiel an das oberösterreichische System wo Teilzeitbürgermeister wenger Gehalt bekommen, notwendig.

 Zum Vergleich: Bei den Metallern gibt es heuer eine Lohnerhöhung von 1,45%

Ob dieses Zeichen der Politik in jenen Tagen der von der Gewerkschaft immer wieder von den Arbeitnehmern eingeforderten Solidarität das richtige ist, kann jeder für sich beurteilen…

Interessantes Detail am Rande: Geschnürt wurde das Salzburger Paket von Burgstaller, ÖVP-Landesvize und Gemeinderessortchef Wilfried Haslauer, Gemeindebund-Präsident Helmut Mödlhammer (ÖVP) und dem Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Gemeindevertreter (ASG) Peter Eder sen.

Die längst überfällige soziale Absicherung der Bürgermeister wurde jedoch wieder nicht abgehandelt.

Ein Gedanke zu “Bis zu 10% Lohnerhöhung für die Bürgermeister – richtiges Zeichen der Politik?

  1. Pingback: Keine Spur von Nulllohnrunde – Erhöhung der Bürgermeistergehälter « parteiunabhängige Wählergruppe LBS Bürmoos

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.