Kinderkrebshilfe erhält Spende aus Bürmoos

„Liste Bürmoos Seeleithner“ überweist 2.500 Euro an gemeinnützige Organisation!

Die Salzburger Kinderkrebshilfe durfte erst kürzlich ein nachträgliches Weihnachtsgeschenk entgegennehmen. Martin Seeleithner, Altbürgermeister von Bürmoos, spendet im Namen der „Liste Bürmoos Seeleithner“ 2.500 Euro an den gemeinnützigen Verein. Nach der Auflösung unserer Gemeindeliste haben wir uns gemeinsam dazu entschieden, die finanziellen Restbestände aus der Parteikasse an karitative Organisationen zu verteilen.

 

„Die Betreuung krebskranker Kinder und deren Angehörigen steht bei uns an oberster Stelle. Alleine können wir jedoch keine Berge versetzen. Wir sind auf externe Spenden wie jene aus Bürmoos angewiesen. In diesem Sinne möchte ich mich ganz herzlich bei Martin Seeleithner und seinem Team für diese tolle Unterstützung bedanken“, sagt Heide Janik, Obfrau der Salzburger Kinderkrebshilfe.