Schuldenabbau – natürlich kommt es immer auf die Betrachtungsweise an…

Die Schulden von Wasser und Kanal sind nicht das Problem der Politik denn diese „Schulden“ bezahlen die Bürger durch ihre Wasser- und Kanalbenützungsgebühren die  quartalmäßig  eingehoben werden. Bürgermeister Eder rühmt sich damit, dass die Schulden in Bürmoos in nur 5 Jahren gewaltig abgebaut wurden, obwohl große Investitionen getätigt wurden.  “Schuldenstand enorm verringert” ODER: Ausverkauf in Bürmoos…

Budget 2011 – wieder „sozial gerecht“, aber noch lange kein Grund für übertriebenen Jubel…

Das nun beschlossene Budget 2011 der Gemeinde Bürmoos konnte nach eingehenden Beratungen und nach Berücksichtigung des LBS-Budgetantrages vom 10. Oktober 2010 auch von uns mitgetragen werden. Wie schon in den letzten Jahren gibt es für die Bürger keine zusätzlichen Belastungen durch die Gemeindegebühren – außer der vom Amt der Salzburger Landesregierung vorgeschriebenen Erhöhung der Kanalgebühren.

Kosten bei Schulsanierung explodieren! Bürgermeister Eder gesteht Versäumnisse bei der Fördermittelbeantragung ein!

  Aktuell liegt die Kostenexplosion bei € 800.000.- für die Sanierung der Volks- und Hauptschule. Jetzt räumt Bürgermeister Eder selbst Versäumnisse ein: Ein Ansuchen um GAF-Mittel wurde zum Einreichen vergessen –  auch das brachte nämlich der Prüfbericht der Gemeindeaufsicht vom 18.01.2010 hervor!   Es musste in der letzten öffentlichen Sitzung der Gemeindevertretung vom Bürgermeister selbst im Zuge der…