„Verkehrslösung“ Ortsteil Friedhofsiedlung/ Pladenbach:

Unter dem Titel „Baulandsicherungsmodell für Bürmooser“ wurde der Sportplatz als Bauland gewidmet um eine „Verkehrslösung für die Friedhofstrasse“ anbieten zu können. Nachdem die Grundstücke am Anfang nicht so gefragt waren hat man die Vergaberichtlinien abgeändert um auch Auswärtigen die Möglichkeit zu geben sich in Bürmoos ein Haus zu bauen. So waren dann doch rasch die…

Umgestaltung der Kreuzung beim Gemeindezentrum – die Spannung steigt!

Es wird wohl die neue Gemeindevertretung in nächster Zeit über die Umstrukturierung dieser Kreuzung zu entscheiden haben. Für uns ist diese Maßnahme eine direkte Folge aus dem Sportplatzprojekt mit den einhergehenden Änderungen in der Verkehrsführung und der Parkplatzsituation bei Sportereignissen! Nicht ganz unschuldig wird auch die Nutzung des Vorplatzes beim Gemeindezentrum als Parkplatz und Ein-/Ausfahrt…

Trauriger Höhepunkt der Rasereien in Bürmoos: Mit 102km/h zur Mittagszeit gestoppt!

Mit einer Geschwindigkeit von 102 km/h wurde ein 34-jähriger Autolenker am 20. Jänner 2014 gegen Mittag im Ortsgebiet von Bürmoos gemessen. Der Lenker wird zur Anzeige gebracht. Dies ist wohl der traurige Höhepunkt der Raserei in unserem Ort. 102km/h – zur Mittagszeit, wo viele Kinder gerade am Heimweg von der Schule sind… Allerdings ist dies…

Mit 71km/h durch 30iger Beschränkung – wann wird endlich gehandelt????

Raserei in Bürmoos – 40 km/h zu schnell,Führerschein weg Lesen Sie dazu die [Presseaussendung der Polizei Salzburg] Bereits seit 2009 gibt es von der LBS den Antrag zur Erhöhung der Verkehrssicherheit. Am Anfang ging das Projekt zügig voran. Von Anrainern wurden Unterschriften gesammelt und konkrete Maßnahmen gefordert. Auch Begehungen wurden eingefordert und diese auch vom…

Verkehrssicherheit: Wo bleiben die versprochenen „geeigneten Maßnahmen“!?

Es wurde auch 2005 – also schon einige Jahre her –im Zuge eines Gemeindebesuches von Landesrat Walter Blachfellner und dem jetzigen Bürgermeister Eder zugesagt und versprochen, die gefährliche Stelle im Ortszentrum (Abbiegespur Pennymarkt-Stiassnygasse/ Haus Jager) zu entschärfen. Wir möchten dieses Versprechen nochmals  in Erinnerung rufen, da man davon nichts mehr hört oder liest !  Zum Bericht in…

GV-Sitzung vom 18.02.2010: 3,5t Fahrverbot und Verlegung Zebrastreifen SWH/Kindergarten abgelehnt!

Unsere Dringlichkeitsanträge, endlich  das 3,5t Fahrverbot für die Ortsteile Kellerwald und Roding zu erlassen und zur Sicherheit der Schulkinder den Zebrastreifen beim Kindergarten in Richtung Seniorenwohnhaus  zu verlegen haben nur wir die LBS als dringlich erachtet. Die anderen Fraktionen sehen in der Sicherheit der schwächsten Strassenbenützer keine Dringlichkeit und haben die Aufnahme des  Antrages abgelehnt.

Bauausschuss: Verkehrskonzept Kellerwald

Im Bauausschuss steht nun endlich die Behandlung des Verkehrskonzeptes für den Ortsteil Kellerwald am Programm! Bereist am 25.06.2009 haben wir unsere Vorschläge im Bauausschuss [schriftlich eingebracht] um die Vorhaben noch vor Schulbeginn umsetzen zu können. Die Sicherheit für die Schulkinder hätte so erhöht werden können. Passiert ist seither leider nichts. Unsere Vorschläge sind: 1) Die…

Anträge zur Erhöhung der Verkehrssicherheit

Wir setzen weiter wichtige Akzente in unserer Gemeinde: Anträge zur Erhöhung der Verkehrssicherheit in unserer Gemeinde eingebracht! In den letzten Monaten haben entsprechende Messungen mit dem mobilen Geschwindigkeitsmessgerät ergeben, dass in manchen Straßenzügen die Geschwindigkeit teilweise erheblich überschritten wird. Daher haben wir uns entsprechende Maßnahmen überlegt und einen entsprechenden [Antrag] in die Gemeindevertretung am 06.03.2008…