Der Zuzug kann kommen – Das Grundstück „Gartenhilfe“ in Zehmemoos wird baureif gemacht, Ortsteil Zehmemoos doppelt so groß!!

„Der Flachgauer Bezirksparteichef  Bgm. Peter Eder aus Bürmoos will zum Beispiel (im Gegensatz zu ÖVP-Kollegen) den Zuzug nicht einbremsen. „Im Gegenteil. Wir machen Druck für leistbaren Wohnbau.”  so die Pressemeldung in den Salzburger Nachrichten vom 15.01.2014:  Zehmemoos bekommt zusätzliches Bauland in der Größe von 11 Fußballfeldern!!! In Zehmemoos werden die entsprechenden Vorkehrung für weitere Wohnbauten…

Welchen Wert haben die „grünen Ideologien“ noch? In Bürmoos scheinbar keinen…

Den Nachweis liefern „die Grünen in unserer Gemeinde“. „Starkes Grün für Bürmoos“ Beinahe Zeitgleich mit der Aufstellung der Plakate mit Wahlversprechen wird auf der gegenüberliegenden Straßenseite ein Waldstück als Grüngürtel und Immissionsstreifen geschlägert – ein Kahlschlag der Auswirkung auf den kompletten Ortsteil Zehmemoos hat. „Starkes Grün für Bürmoos“ versprechen Rosmarie Ofner und Astrid Rössler. Man beachte…

Die Katze ist aus dem Sack: Bürgermeister Eder und seine SPÖ will Zuzug in Bürmoos stark fördern!

Die SPÖ versucht, sich landesweit als die soziale Partei in der Kommunalpolitik zu positionieren. Der Flachgauer Bezirksparteichef Bgm. Peter Eder aus Bürmoos will zum Beispiel (im Gegensatz zu ÖVP-Kollegen) den Zuzug nicht einbremsen. „Im Gegenteil. Wir machen Druck für ,leistbaren‘ Wohnbau.“ [Quelle: SN vom 15.01.2014 ] In Bürmoos werden die entsprechenden Vorkehrung für weitere Wohnbauten…

Zehmemoos: Errichtung der Entlastungsstraße zugesagt!

Anlässlich einer Bürgerinformation im Rahmen des Zehmemooser Pfingstfestes am 11.6.2011 wurde vom Direktor der Wohnbaugenossenschaft „die Salzburg“, Herrn Sturm und Bürgermeister Eder über den aktuellen Planungsstand der Siedlungserweiterung und über die von der LBS vehement eingeforderte neue Aufschließungsstraße berichtet.